Wupper-Trio / Rittersaal der Stolberger Burg

  • Samstag, 30.09.2018 / 17.00 Uhr
  • Rittersaal der Stolberger Burg
  • Faches-Thumesnil-Platz (Navi Katzhecke)

Das WUPPER-TRIO    mit Sayaka Schmuck (Klarinette), Prof. Barbara Buntrock (Violine und Viola) und dem exklusiv bei dem „Deutschen Grammophon Verlag“ unter Vertrag stehendem Pianisten Benyamin Nuss konzert am Sonntag, 30.09.2018 um 17 Uhr im Rittersal der Burg Stolberg. Das junge Trio bietet feinste Kammermusik auf höchstem Niveau in einer außergewöhnlichen Besetzung. Aufgrund der virtuosen Beherrschung ihrer Instrumente, verbunden mit inniger Liebe zu Kammermusik, verzaubern die drei preisgekrönten Musiker immer wieder ihr Publikum mit ihrem reizvollen Programm von „Klassik bis Tango“. 

Das Trio zeichnet sich durch sprudelnde Spielfreude, magischen Dialog und homogenes Zusammenspiel aus und führt charmant durch das Konzert. Sayaka Schmuck war bis Ende vergangenen Jahres Klarinettistin in der Radiophilharmonie Hannover, Barbara Buntrock ist Professorin für Viola an der Musikhochschule Düsseldorf und Benyamin Nuss ist international solistisch unterwegs und zählt zu den Stars unserer heutigen Generation. 

PROGRAMM  „Von Klassik bis Tango“: 

Ludwig van Beethoven (1770-1827): Trio B-Dur, op. 11 („Gassenhauer-Trio“ für Klarinette, Violoncelllo und Klavier

Jules Émile Frédéric Massenet (1842-1912): Méditation aus der Oper „Thais“ Transkription für Violine und Klavier

Max Bruch (1838-1920): Aus „acht Stücke“ Op. 83 für Klarinette, Viola und Klavier  Nr. 6 g-Moll,  „Nachtgesang“ Nr. 7 H-Dur,  „Allegro vivace, ma non troppo“

                 – P a u s e –

Astor Piazolla (1921-1992): „Die Vier Jahreszeiten“ für Violine, Klarinette und Klavier 

„Prima porteno“
„Verano porteno“
„Otono porteno“
„Invierno porteno“