Klangfahrer / Kupferhof Rosental

  • Sonntag, 04.11.2018 / 17.00 Uhr
  • Rittersaal der Stolberger Burg

Künstler:    

  • Thomas Berndt            Klavier
  • Bernd Kistemann        Kontrabass
  • Johannes Flamm        Saxophon, Klarinette
  • Gerd Breuer            Schlagzeug

 Die Klangfahrer sind wohl Aachens bekannteste Jazzformation der letzten Jahre. Nicht zuletzt, weil sie schon annähernd eine Dekade lang ihren Weg konsequent weiterverfolgen. Dem 2010er Erstlingsalbum „Humanity“ folgte 2014 das zweite Werk. Dabei ist der sehr eigene Stil der Band weiterhin unverkennbar und doch gereift. Die wichtigsten Attribute sind unverändert: schrill, lyrisch, atmosphärisch und groovig. Die vier Protagonisten haben zweifelsfrei ihre Klangwelt gefunden.!

„Komplexe Rhythmen und Arrangements leicht und verständlich klingen zu lassen ist eine Spezialität der Klangfahrer“, sagt Gerd Breuer, der Drummer des Quartetts. Er hat in seiner Karriere mit vielen Größen der nationalen und internationalen Jazzszene gespielt und zeichnet sich bei den Klangfahrern für viele Kompositionen verantwortlich. 

Für die musikalische Umsetzung der Ideen haben die Klangfahrer ihr Instrumentarium erweitert. So spielt Johannes Flamm neben diversen Saxophonen nun auch Klarinette und Bassklarinette. Thomas Berndt nutz den weichen Sound eines Fender Rhodes. Diverse exotische Percussioninstrumente sind zu hören, während Bernd Kistemann das warme, holzige Fundament der Klangräume vorbereitet. 

Augenblicklich arbeiten die Klangfahrer an ihrer dritten CD. Es ist ein spannender, kreativer Prozess, aus dem heraus wieder vielen neue Kompositionen entstehen werden.