EUREGIO PIANO AWARD / Rittersaal der Stolberger Burg

  • EUREGIO PIANO AWARD
  • Sonntag, 17.06.2018 / 17.00 Uhr
  • Rittersaal der Stolberger Burg
  • Faches-Thumesnil-Platz (Navi Katzhecke)

„Next Generation“ – Klavierabend mit Preisträger des internationalen Klavierwettbewerbs „Euregio Piano Award“ in Stolberg

 „Ein Podium für die Stars von Morgen“ – bietet der Rahmen des Stolberger Musiksommers am 17. Juni um 17 Uhr im Rittersaal der Burg Stolberg den Preisträgern des internationalen Klavierwettbewerbs „Euregio Piano Award“. Die außergewöhnliche Atmosphäre, geprägt von den Vorträgen  junger und dynamischer Komponisten, verspricht ein außergewöhnliches Konzerterlebnis. 

Die Preisträger des „Euregio Piano Awards“ werden unter 120 Teilnehmern aus über 30 Ländern einer internationalen Fachjury unter dem Vorsitz der chinesischen Pianistin Xin Wang ermittelt. Teilnehmer aus renommierten Musikhochschule wie der Juilliard School New York, Tschaikowski Konservatorium Moskau, Musikakademie Katowice, Musikhochschule Wien sowie aus den deutschen Musikhochschule in Hannover, Köln, Essen, Berlin, Hamburg, München, Leipzig u.a. werden beim diesjährigen Wettbewerb erwartet. Das Preisgeld ist insgesamt mit 6.000,- Euro dotiert. 

Das genaue Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. 

Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt die Moderation des Abends und wird zwischen den Werken mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen. 

www.euregiopianoaward.com/english/euregio-pianoaward

Die Preisträger 2017

  • Daniel Hyun-Woo Evans (Großbritannien) – 1. Preis
  • Andrei Bulatov (Russland) – 1. Preis
  • Viviana Lasaracina (Italien) – 2. Preis
  • Alexey Sychev (Russland) – 3. Preis